.
zurück

zurück zu KINOliste

.Frankreich

Le Grand Rex
1, Bd. Poissionnière
75002 Paris

8 Säle mit 4.174 Sitzplätzen
davon 1 Saal mit 2.673 Sitzplätzen
Der größte Kinosaal Europas.

Telefon: [0033] 08 | 92 68 05 96
Homepage: www.legrandrex.com

.Bild

.Sonstiges
Das Le Grand Rex verfügt über Europas größten Kinosaal. Am 8. Dezember 1932 wurde das Grand Rex mit damals 3.300 Sitzplätzen eröffnet. Während des zweiten Weltkrieges wurde das Kino von deutschen Soldaten beschlagnahmt und zum Soldatenkino - bis zum 13. Oktober 1944, der Befreiung Paris. 1974 erhielt das Rex drei zusätzliche Säle mit 350, 304 und 85 Plätzen, dabei wurde der ursprüngliche Kino-Saal nicht verändert. 1983 wurde das Rex noch einmal erweitert, diesmal entstanden 4 zusätzliche Säle mit 235, 200, 150 und 100 Plätzen in einem Nebengebäude.
Der gigantische, prunkvolle Saal Le Grand Rex fasst heute 2.673 Besucher auf drei Ebenen: 935 auf dem Parkett (Orchestre), 488 auf dem Zwischengeschoss (Mezzanine) und 1.250 auf dem Balkon (Balcon). Vom Himmel funkeln hunderte Sterne und die Seitenwände ziert eine Häuserfront mit orientalischen Flair.
Da die Originalleinwand mit "nur" 140 m² bei dieser Saalgröße den Ansprüchen des modernen Publikums nicht mehr genügt, werden heute die meisten Filme auf einer zusätzlichen 275 m² großen Leinwand gezeigt (im Programm als 'Grand Large' gekennzeichnet). Diese wird vor Filmbeginn zur berühmten Musik aus Stanley Kubricks "2001: Odyssee im Weltraum" von der Decke herabgelassen. Auf ihr werden 2D- und 3D-Filme gezeigt. Bei Projektionen auf diese Leinwand ist nur der Balkon geöffnet, von dessen sehr steilen Reihen man dann einen tollen Blick auf die rießige Leinwand hat - allerdings ist relativ wenig Platz für lange Beine.
Karten werden hier ohne Platzreservierung verkauft. Darum bilden sich abends vor dem Kino teils hunderte Meter lange Schlangen.
Das Rex bietet mit der Show „Les Etoiles du Rex“ einen virtuellen Rundgang hinter die Kulissen des Rex. Die Show dauert 50 Minuten und beginnt täglich von 10 bis 19 Uhr alle 5 Minuten. Über Headsets kann die Show in verschiedenen Sprachen gehört werden.

 

. .

http://reisen.kinoliste.com | Thomas Schmölzer | Impressum